Hyundai i 30

Unser primär genutztes Fahrschulauto ist ein Hyundai i30 mit 6 Gang Schaltgetriebe und Benzinmotor.

Die technischen Daten könnt ihr den Fahrzeugpapieren, hier der Zulassungsbescheinigung Teil I. entnehmen.

 


Spiegeleinstellung 

Die Spiegel werden so eingestellt, dass möglichst viel vom Umfeld des Fahrzeugs zu sehen ist. Dazu wird der Spiegel so eingestellt, dass jeweils an der Innenseite einen Fingerbreite das eigenen fzug zu sehen ist. Der, ich will es mal als „Straßenhorizont“ bezeichnen, teilt den Spiegel zu 1/2 und 2/3 auf.

Links

Rechts

 


Bedienelemente im i30

Mittelkonsole mit Warnbilinker, Frontscheibengebläse und Heckscheibenheizung. Die Spiegelheizung (bei Regen- und Schneefall) ist zusammen mit der Heckscheibenheizung geschaltet.


 

Standlicht / Abblendlicht /Fernlicht / Nebelleuchten einschalten

Den äußeren Bereich der Blinkerhebels nach vorn drehen und den weißen Pfeil auf die Positon S-Standlicht und weiter auf A-Abblendlicht bringen.

Nebelleuchten | den inneren Ring verdrehen. Auf N1 für Nebelscheinwerfer und N2 für Nebelschlussleuchte. ACHTUNG: Nebelschlussleuchte ausschließlich bei Nebel mit Sichtweiten kleiner als 50m einsetzen. Max. erlaubte Geschwindigkeit 50 km/h oder langsamer.


Scheibenwischer (rechter Hebel am Lenkrad)

Der rechte Hebel ist für alle Schaltfunktionen des Scheibenwischers, vorn und hinten, sowie der Scheibenwaschanlagen zuständig.

 

 


Sonstige Fahrzeugtechnik

Der Reifendruck muss

regelmäßig kontrolliert werden. Die Angaben zum Reifendruck
findet man bei vielen Fahrzeugen im Rahmen der Fahrertür
oder auch mal im Tankdeckel.

Der Reifendruck kann an Tankstellen mit dem
Reifenfüllgerät und dem Manometer überprüft werden. 

Reifendruck ist oftmals in hpa angegeben. Die Umrechnung
in bar ist einfach.

Den Wert von z.B. 220 hpa teilen durch 100, und 2,2 bar
auf dem Reifenfüllgerät ablesen.

 reifenfueller_01  reifenfueller_02